education project

Unsere Erklärvideos dürfen Sie gerne für eigene Zwecke frei verwenden und bei sich einbinden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Erklärvideos weder inhaltlich noch grafisch verändert werden dürfen. Geben Sie bei einer Verwendung bitte stets explainity als Quelle an und verweisen Sie bei Veröffentlichungen im Internet auf www.explainity.com.

Das „education project“ ist unser Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit in Deutschland. Bildung bedeutet Partizipation und Teilhabe. Es befähigt zur eigenen Meinungsbildung. Ein fehlender Zugang zu komplizierten oder komplexen Themen bedeutet oft auch einen sozialen Ausschluss. Besonders Schülerinnen und Schüler sind hiervon betroffen. Um auch hier eine Meinungsbildung zu fördern, setzen wir unser Know-how in Sachen objektiver Komplexitätsreduktion im Rahmen unseres nicht-kommerziellen „explainity education projects“ ein. 

Das sagen unsere Follower über explainity

„Ich finde euren Kanal echt super! Macht bitte weiter so. Ich finde es oft sehr schwer, wie Dinge in den Medien erklärt werden. Ohne Vorwissen ist man da echt manchmal überfragt. Aber ihr erklärt das alles super. Hut ab!“

[M. R., YT Nutzerin]

„Jetzt können mir meine Eltern nicht mehr sagen, dass das, was ich im Internet sehe dumm macht.“

[B. T., YT Nutzer]

„Wie immer eine tolle Arbeit, die Wissen auf kreative Art vermittelt und dabei immer auch die nötige Objektivität mit sich bringt. Große Klasse!“

[D. K., YT Nutzer]

„Zwei Videos gucken und die Hälfte für’s Abi können... So leicht hab ich’s mir nicht vorgestellt... Daumen Hoch.“

[P. S., YT Nutzer]

„Es ist unglaublich, wie guten Content ihr liefert aber trotzdem eure Abonnentenzahl das nicht widerspiegelt. Ihr hättet mindestens 200.000 verdient so gut wie ihr komplexe Sachen erklären könnt. Bleibt dran :) aka @smartfood“

[J. S., YT Nutzer]

"Ich muss an dieser Stelle ein ganz großes Lob aussprechen! Meiner Meinung nach ist das hier einer der besten und informativsten YT-Kanäle :)"

[T., YT Nutzer]

"Ich finde, dass ihr die Videos hervorragend gestaltet. Die Machart ist sehr gut gelungen und dabei noch richtig gut erklärt!"

[M.P., YT Nutzerin]

"Ich mag diese Idee der Vereinfachung! Tolles Konzept und gute Realisierung! Macht nur weiter so! Es müssen noch viel mehr Leute darauf aufmerksam gemacht werden!

[F.O., YT Nutzer]

"Der Kanal ist wirklich super! Ich hab jetzt alles viel besser verstanden. Wirklich ein großes Lob und ein Dankeschön für die guten Erklärungen :)"

[S.C., YT Nutzer]

"Super Videos! Ich liebe diese Animationen. Richtig Klasse! Weiter so!"

[N.T., YT Nutzerin]

"Super Videos. Das zeigt, dass man Dinge, die sonst so kompliziert wirken, auch sehr einfach erklären kann. Für jeden Einstieger eine optimale Kombination aus einfachen, bildhaften Erklärungen und dem nötigen Hintergrundwissen - weiter so!"

[A.B., YT Nutzer]

"Nach genauso etwas habe ich immer gesucht, komplexe Sachverhalte einfach erklärt, danke dafür!!!"

[H.R., YT Nutzer]

"Sehr schöner Kanal. Es ist gerade in der heutigen Zeit von immenser Wichtigkeit Dinge einfach und simpel zu erklären! Weiter so!"

[Simplicissimus 2.0, YT Nutzer]

Jeden ersten Montag im Monat erstellen wir einen „explainity education-Clip“ zu einem Thema aus den Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Die Erklärvideos stellen wir anschließend über die Videoplattform YouTube der Allgemeinheit kostenfrei zur Verfügung.
Neben unserem „education project“ auf YouTube gibt es das „education paper“. Ein online-Blog in dem wir komplexe Zusammenhänge auf einer DINA 4 Seite leicht und verständlich in Textform vermitteln.

Die Erklärvideos des „explainity education projects“ haben mittlerweile Einzug in den Unterricht an allgemein- und berufsbildenden Schulen gefunden und sind zum festen Bestandteil des Unterrichts geworden. Die meisten Themen stammen direkt von unseren Nutzern, die über die sozialen Netzwerke ihre Wunschthemen vorschlagen.

Über 6 Millionen Videoaufrufe und über 64.000 Abonnenten bei YouTube, sowie über 7.000 Facebook-Fans zeigen deutlich, dass Bildungsinhalte auch in den sozialen Medien funktionieren.

Unsere namhaften Kooperations- und Medienpartner nutzen unsere Erklärvideos zusätzlich, um Hintergrundwissen zu journalistischen Themen zu vermitteln.

Damit auch Sie zukünftig keinen „explainity education-Clip“ mehr verpassen, abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal und folgen Sie uns bei Facebook, Twitter und Google+.

Themenvorschläge sind übrigens jederzeit herzlich willkommen.

Kooperationspartner

Medienpartner

Projektpartner